#9 Schöner Arbeiten trotz Datenschutz

Gespräch mit Johannes Kellner dem Datenschutzbeauftragten des Konsistoriums der EKBO. Im Zentrum steht die Frage, was „trotz“ Datenschutz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen möglich ist. Frank Feuerschütz versucht auszuloten, ob und wie soziale Medien genutzt werden können und was es dabei zu beachten gibt. Außerdem wird die Frage beantwortet wie sich das Evangelische Datenschutzgesetzt von der DSGVO unterscheidet und wie es sich trotz Datenschutz schöner arbeiten lässt. Denn das geht nicht gibt es eigentlich nicht.

Infos zum Evangelisches Datenschutzgesetz

Infos zu Johannes Kellner

#10 Corona-App versus Luca-App (Sonderausgabe)

Komplettmitschnitt der Veranstaltung vom 11.06.2021:

Wir freuen uns alle über die Lockerungen, allerdings haben wir durch die Erfassung der Daten bzw. dem Schutz der Einzelnen eine Herausforderung zu meistern, die durch Apps technisch unterstützt werden kann. Allerdings gibt es dabei unterschiedliche Dinge zu berücksichtigen. 

Wir haben den Einsatz dieser Apps bei der Beherbergung von Gästen und/oder der Durchführung von Veranstaltungen in den Kirchenkreisen in der EKBO diskutiert. Neben dem praktischen Handling wurden die datenschutzrechtlichen Aspekte behandelt. 

Zu Gast hatten wir Eva Wolfangel, sie ist Journalistin und hat viel Expertise im Bereich der digitalen Welt. Sei es auf der Berliner re:publica, wo sie über ihre Reisen in die Virtuelle Realität berichtet hat, auf dem Digitalgipfel in Nürnberg, wo sie über Ethik und künstliche Intelligenz diskutiert hat, oder bei der Eröffnung des Berliner Futuriums, bei der sie über die Zukunft der Arbeit gesprochen hat. Aufgrund ihrer Expertise rund um das Thema neue Technologien und deren gesellschaftlichen Einfluss, haben wir sie als Rednerin eingeladen.

Zusammen mit ihr und Johannes Kellner dem Datenschutzbeauftragten des Konsistoriums der EKBO, wurde wir über ein praktisches Vorgehen sprechen, wie bei einer Öffnung auch das Recht an informationeller Selbstbestimmung unserer Teilnehmenden und Gäste bei einer Öffnungsstrategie gewahrt bleiben kann.

Zum Abschluss gab es eine Diskussion mit den Teilnehmenden in der auch diverse Meinungen zur Sprache kommen.

Hier sind die Artikel von Frau Wolfangel zur Luca-App zu finden https://www.zeit.de/autoren/W/Eva_Wolfangel/index

Hier ist der Link zum Podcast Logbuch Netzpolitik https://logbuch-netzpolitik.de/lnp396-hochsicherheit-kommt-vor-dem-fall die sich in einem Spezial zur letzten dicken Sicherheitslücke in der Luca App beschäftigt.

#8 Queere Jugendarbeit – Warum es ein kirchliches Angebot dafür braucht?

I’m what I’m kurz „iwi“ – ist erste queere Jugendgruppe in der Kirche. „iwi“ ist eine offene Gruppe für schwule, lesbische, bi- und transsexuelle Jugendliche und junge Erwachsene im Ev. Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg. Sven Steinbach Erklärt im Gespräch mit Frank Feuerschütz, welches pädagogische Konzept er vertritt, was er anderen raten würde, selbst eine queere Jugendgruppe aufbauen möchten und warum solche Angebote in der kirchlichen Jugendarbeit Sinn machen. Natürlich wird dabei auch auf die Fragen eingegangen, was sich eigentlich hinter Queer verbirgt und welche konkreten Aktionen begleitet werden.

Show Notes:

iwi – erste queere Jugendgruppe in der Kirche https://www.zwoelf-apostel-berlin.de/page/4662/iwi-erste-queere-jugendgruppe-der-kirche

Filmtipp Stonewall https://de.wikipedia.org/wiki/Stonewall_(2015)

CSD BERLIN | BERLIN PRIDE am 24.07.2021 https://csd-berlin.de/

Infos zur Arbeitsstelle von Sven Steinbach https://www.ts-evangelisch.de/kinder-und-jugendarbeit

What about Jugendarbeit! #7

Streetwork zur Coronazeit – Gespräch über die Jugendsozialarbeit mit Holger Schubert aus dem KK Uckermark

Streetwork ist ein Teil der Jugendarbeit im Kirchenkreis Uckermark:

https://www.kirche-uckermark.de/kirchenkreis/jugendarbeit.html

Mehr erfahren über Sozialarbeit in Brandenburg kann man beim Fachverband für Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit Brandenburg e V.

What about Jugendarbeit! #6

Was uns die Zahlen sagen – Vortrag von Prof. Gudrun Quenzel über die Shell Studie 2020.

In dieser Folge hört ihr nun den  Vortrag von Frau Professor Quenzel einer der mit Autorinnen der Shell Studie. Die Veranstaltung „Was uns die Zahlen sagen“ wurde am 19.11.2020 in Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung durchgeführt.

Hier das PDF des Vortrags zum runterladen:

Dies ist der 2. Teil zum Podcast über Shell Studie. In Folge #5 unterhalte ich mich mit Steve Neumann über seine Perspektive aus Jugendverbandlicher und kirchlicher Sicht zu den Ergebnissen. In dieser Folge hört ihr nun den  Vortrag von Frau Professor Quenzel einer der mit Autorinnen der Shell Studie. Die Veranstaltung „Was uns die Zahlen sagen“ wurde am 19.11.2020 in Kooperation mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung durchgeführt.

https://www.shell.de/ueber-uns/shell-jugendstudie.html

https://www.ph-vorarlberg.ac.at/gudrunquenzel/

What about Jugendarbeit! #5

Was uns die Zahlen sagen – Gespräch mit Steve Neumann über die Shell Studie und deren Bedeutung für die kirchliche Jugendarbeit

Steve Neumann arbeitet im Kirchenkreis Wittstock Ruppin:

https://www.kirche-wittstock-ruppin.de/kinder-jugendliche.html

https://www.kirche-wittstock-ruppin.de/de/gemeinde-temnitz/leben/ansprechpartner.html

Shellstuide

Fachveranstaltung:
https://akd-ekbo.de/kalender/fachnachmittag-im-november-was-uns-die-zahlen-sagen-die-shell-jugendstudie/

Die gesamte Aufnahme der Fachveranstaltung mit Prof. Gudrun Quenzel findet ihr in Kürze in hier in Episode #6

https://www.shell.de/ueber-uns/shell-jugendstudie.html

https://www.ph-vorarlberg.ac.at/gudrunquenzel/

What about Jugendarbeit! #4

Im Gespräch mit Annette Plaz und Jephta Neumann aus dem Kirchenkreis Mitte vom Team UNBOX

Themenschwerpunkt: Das hybride Live-Rollenspiel „Beat the Pandemic“

Über UNBOX https://www.unbox-berlin.de/unbox/

Rückblick Beat the Pandemic https://www.unbox-berlin.de/2020/09/02/beat-the-pandemic-der-rueckblick/

Vorbereitungsteam und Mitwirkende bei Beat the Pandemic:
Unbox mit Annette (Orga),
Jephta (Fahrradkurier) und
Nina (Zoommoderation),
Lea, unserer*m Praktikant*in Charlie Brodersen (Systemrelevante Gruppe) und den Hauptamtlichen aus den Gemeinden:
Carolin Erdmann (Gesundheitsamt), Miriam Hartig (Labor), Katti Geighardt (Tierschützer) und Sarah Schromek sowie in der Durchführung auch Pfarrer Nils Huchthausen

Hier geht es zu „Es geht um die Liebe“ und am 24.12. um 12 Uhr mittags geht die Weihnachtsgottesdienstplaylist online

Über das Thema Live-Rollenspiel

was ist Leif Rollenspiel: http://www.larpwiki.de/LARP

Nordic Larp https://nordiclarp.org/what-is-nordic-larp/

Mixing Desk of LARP https://minilarpkreativwerkstatt.wordpress.com/2013/05/31/mixing-desk-of-larp/

Ansatz des Edu-LARPs für den Deutschunterricht https://edoc.ub.uni-muenchen.de/24863/7/Geneuss_Katrin.pdf

Playing Arts-Seminar auf zoom: https://netzwerk-spielundkultur.de/2020/11/21/4-steife-brise-nicht-in-kiel-sondern-auf-zoom/

What about Jugendarbeit! #3

Im Gespräch mit Juliane Just und Sara Steuer aus dem Kirchenkreis Neukölln.

Für alle die interessiert sind, wird der digitale Adventskalender ab dem 01.12.2020 freigeschaltet unter https://neukoelln-evangelisch.de/adventskalender

Ein Hommage an den Adventskalender findet man auch schon hier.

Das digitale Schwarzlichttheater erscheint am 24.12.2020 unter www.neukoelln-evangelisch.de/weihnachten2020

Allgemeine Informationen zu den digitalen Angeboten des Kirchenkreis: https://www.neukoelln-evangelisch.de/digitale-kirche

Kinderbücher von Juliane findet man hier

What about Jugendarbeit! #2

Im Gespräch mit Nina Schmidt und Kristina Herbst vom DisKursLab der Evangelischen Akademie zu Berlin

Kristina Herbst und Nina Schmidt erklären, wie sie mit ihrem Projekt gegen Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) Akzente in der EKBO setzen wollen.

DisKursLab: https://diskurslab.eaberlin.de/

NetzTeufel: https://www.netzteufel.eaberlin.de/

Narrt: http://narrt.eaberlin.de/

Infos zur Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
https://www.bpb.de/politik/extremismus/rechtsextremismus/214192/gruppenbezogene-menschenfeindlichkeit

https://www.demokratie-bw.de/gmf

Veranstaltung 24.11.2020, 18.00–21.00 Uhr Let’s talk about me – Digitale Workshopreihe zu Rassismuskritik:
https://akd-ekbo.de/kalender/diskurslab/

Förderporgramme:

https://www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de/foerderung/143448/programmbereich-3a-modellprojekte-zur-staerkung-von-teilhabe-und-engagement-themenschwerpunkt-digitalisierung

https://www.demokratie-leben.de/foerdern-engagieren

What about Jugendarbeit! #1

Im Gespräch mit der Kreisjugendpfarrerin Julia Daser

https://www.kkzf.de/kirchenkreis/arbeitsfelder/jugendarbeit.html

Julia erzählt wie die Jugendarbeit in dem großen Flächenkirchenkreis Zossen-Fläming (Brandenburg) funktioniert und warum das erfolgreich ist.

Hier kann man Julia ein bisschen kennenlernen, woher sie kommt, was sie treibt und wie sie Jugendarbeit versteht. Außerdem lernt man einen Kirchenkreis kennen, der sich über eine weite Fläche Brandenburgs zieht und es macht viel Freude ihr bei der Reise durch diesen zuzuhören.

Das Fokusthema diese Podcast ist Lokalisierierung / Regionalisierung
Strategie: Lokalisierung vs. Zentralisierung der ländlichen Jugendarbeit
Digitalisierungsstrategien der ländlichen Jugendarbeit im Vergleich

Am Ende gibt Julia einen Ausblick, was sie als Landesjugendpfarrerin als erstes machen will.